MoDiSaar – ein Projekt zum Aufbau digitalisierungsbezogener Kompetenzen im saarländischen Lehramtsstudium – ist gestartet!

Fast eine Million Euro wurden der Universität des Saarlandes vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für das Projekt MoDiSaar zur Verfügung gestellt. Die Zuwendung erfolgte im Rahmen der „Qualitätsoffensiven Lehrerbildung“, die 2013 von Bund und Ländern als gemeinsames Programm zur Optimierung der Lehrerbildung beschlossen wurde. Mit MoDiSaar wird die Qualitätsoffensive Lehrerbildung nun digital!

Das Projekt MoDiSaar startete am 01. März 2020 und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Ziel des Projektes ist es, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Informatik, der Bildungstechnologie, der Philosophie, den Fachdidaktiken sowie den Bildungswissenschaften innerhalb dieser drei Jahre einen modularisierten (Mo) und über die Phasen der Lehrerbildung hinweg abgestimmten „Lehr-Lern-Baukasten“ zum Aufbau digitalisierungsbezogener (Di) Kompetenzen im saarländischen (Saar) Lehramtsstudium entwickeln und evaluieren. Dabei soll ein Basismodul bestehend aus drei Komponenten aufgebaut werden: Die erste Komponente soll die Digitalisierung aus technologischer Perspektive betrachten und eine informatische Grundbildung vermitteln. Daneben soll die zweite Komponente zum Einsatz digitaler Werkzeuge und zur Vermittlung dieser Kompetenz an Schülerinnen und Schüler befähigen. Die dritte Komponente soll die Digitalisierung aus gesellschaftlicher Perspektive beleuchten. Zusätzlich sollen in drei Anwendungsfeldern mediendidaktische Anwendungen für den naturwissenschaftlichen, den sprachlichen und den gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht entwickelt und evaluiert werden. Es wird angestrebt, die Module zum Aufbau digitalisierungsbezogener Kompetenzen zunächst mit Lehramtsstudierenden zu entwickeln und zu erproben und im Anschluss daran einer breiten Schulöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Damit sind im Projekt MoDiSaar von Lehramtsstudierenden, über Referendarinnen und Referendare bis hin zu Lehrkräften alle Phasen der Lehrerbildung involviert. Darüber hinaus ist eine interdisziplinäre Begleitforschung geplant, die durch ein strukturiertes Graduiertenprogramm realisiert werden soll. Da das Thema Digitalisierung auch für das Land von großer Bedeutung ist, wird das Projekt zudem von der Staatskanzlei unterstützt.

Projekte im Fokus

Das Grundschullabor für Offenes Experimentieren (GOFEX, www.GOFEX.info) hat das Ziel, das...

Projekte im Fokus

MoDiSaar – Entwicklung und Evaluation eines modularisierten und über die Phasen der...
Go to top