Kinderuni Saar

Die Kinderuni Saar will helfen, Fragen zu beantworten. Sie nimmt Kinderfragen auf und beantwortet sie mit Hilfe von Expert*innen – dies sind meist Professor*innen. Die Expert*innen, die sonst an der Universität des Saarlandes den Studierenden etwas beibringen, halten an drei bis vier Terminen im Semester eine Vorlesung – exklusiv für Kinder. Die Kinder-Vorlesungen finden im größten Hörsaal, dem „Auditorium Maximum“ (Gebäude B4 1), auf dem Universitätsgelände statt. Da die Kinderuni Saar tatsächlich nur für Kinder (im Alter zwischen 8 und 12 Jahren) ist, gibt es außerdem einen Elternhörsaal, in welchem erwachsene Begleiter*innen die Vorlesungen verfolgen können. Meist gibt es außerdem eine Ausstellung verschiedener Schülerlabore und Lernwerkstätten, sodass die Kinderunistudierenden auch selbst forschen, tüfteln, experimentieren, rätseln – und vor allem: staunen können.

Projekte im Fokus

Das Grundschullabor für Offenes Experimentieren (GOFEX, www.GOFEX.info) hat das Ziel, das...

Projekte im Fokus

Übergeordnetes Ziel des Projektes QUANTAG („Quanten im Alltag") ist es, einer möglichst breiten...
Go to top